DSG Union Gutau

 

 

   

        

                                                                                                         Franz Fleischanderl                          Nikolaus Wasner                                  Robert Raber                             Thomas Aichhorn                               Paul Kapeller

 

Regionalklasse Linz Umg./Mühlviertel Ost     421

Mannschaftsführer: Nikolaus Wasner
Tel: 0660/4673713;
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tabelle / Rangliste

 

Herbsttabelle ist Endtabelle

 

Hier seht ihr die Endtabelle der Saison 2019/2020. Gutau 2 schafft den Klassenerhalt!

 

Endtabelle 2019/2020

 

 

6. Runde:    Gutau 2  vs  Ried/Riedmark 3                                                                         8:4

Gegen drei Rieder taten sich unsere Mannen trotz Verstärkung von Thomas hart. Thomas Torggler gewinnt

alle seine Partien. Robert holt einen Sieg gegen Froschauer und alle beiden Doppel gehen ebenfalls an

Gutau, das wars dann. Klaus hat noch mit seiner Verletzung Probleme und kann im Einzel nicht punkten,

ebenso gegen Franz leer aus. Die Partien: Torggler 2:0; Wasner 0:2, Raber 1:1, Fleischanderl 0:1;

Torggler/Wasner 1:0, Fleischanderl/Raber 1:0, 3 w.o.!

 

 

5. Runde:   Tragwein 2  vs  DSG U. Gutau 2                                                                               8:5

Wieder nicht in Vollbesetzung gibt es eine schmerzliche Niederlage. Robert und Franz können zwei Spiele

gewinnen und auch das Doppel. Es wird eng im Abstiegskampf. Die Partien: Raber 2:1, Fleischanderl 2:1,

Mayr 0:3, Freudenthaler 0:2; Raber/Fleischanderl 1:0, Mayr/Freudenthal 0:1

 

4. Runde:    Gutau 2  vs  St. Valentin 2                                                                                                                      10:0

 

3. Runde:   Klam/Grein Hahnwirt 2  vs  Gutau 2                                                                     8:5

Thomas hilft aus um die Punkte zu sichern, jedoch fällt Klaus überraschend aus und so gibt es die Nieder-

lage und man steckt wieder mitten im Abstiegskampf. Thomas erfüllt seine Aufgabe und kann alle seine

Spiele gewinnen. Robert steuert noch einen Sieg gegen Etlinger bei. Franz kann leider nicht punkten, genau

wie Matthias. Die Partien: Torggler 3:0; Raber 1:2, Fleischanderl 0:3, Mayr 0:2; Fleischanderl/Mayr 0:1,

Raber/Torggler 1:0!

 

 

2. Runde:  Gutau 2  vs  Pregarten 2                                                                                   8:2

Zweiter Sieg im zweiten Spiel im Frühjahr. Pregarten, nicht in stärkster Besetzung angetreten, hatte keine

Chance. Nur Matthias muss eine Partie gegen Walter Bachler abgeben und auch das 2er Doppel Wasner/

Mayr geht an die Gäste Bachler/Kartusch. Sonst eine tadellose Vorstellung. Die Partien: Wasner 2:2,

Raber 2:0, Fleischanderl 2:0, Mayr 1:1; Raber/Fleischanderl 1:0, Wasner/Mayr 0:1

 

 

1. Runde:  Gutau 2  vs  Schwertberg 1                                                                                8:4 

Wichtiger Auftaktsieg gegen Schwertberg. Tadellos wieder Klaus, der alle seine Spiele, auch gegen

Raffetzeder gewinnen kann. Stark auch Robert, er holt ebenfalls drei Siege. Franz und Thomas steuern

noch jeweils einen Sieg bei. Beide Doppel gehen aber an die Gäste. Die Partien: Wasner  3:0, Raber 3:0,

Fleischanderl 1:1, Aichhorn 1:1; Fleischanderl/Raber 0:1, Wasner/Aichhorn 0:1

 

 

Herbst 2019

9. Runde:   DSG U. Gutau 2 vs  Allerheiligen 1                                                                       4:8

Trotz dreier Siege von Klaus konnte die Partie leider nicht gewonnen werden. Die Partien: Wasner 3:0,

Raber 0:3, Fleischanderl 0:2, Aichhorn 0:2; Wasner/Aichhorn 0:1, Raber/Fleischanderl 1:0!

 

 

8. Runde:    Kefermarkt 1  vs  DSG U. Gutau 2                                                                        8:3

Etwas überraschend hohe Niederlage gegen Kefermarkt. Die Gastgeber sind aber nicht umsonst Tabellenführer.

Zum Spiel: In der dersten Einzelrunde kann nur Thomas gewinnen und zwar gegen Trnka. Robert, Franz und

auch Klaus müssen eine Niederlage hinnehmen. Als beide Doppel an Gutau gehen, keimt nochmals Hoffnung

auf, jedoch war das Pulver schon verschossen. Leider konnte keine Partie mehr gewonnen werden. Die

Partien: Wasner 0:3, Raber 0:2, Fleischanderl 0:2, Aichhorn 1:1; Wasner/Aichhorn 1:0, Raber/Fleischanderl 1:0.

 

7. Runde:    Gutau 2  vs  Katsdorf 1                                                                                            8:6

 

 

6. Runde:    Ried/Riedmark 3  vs  DSG U. Gutau 2                                                                       7:7

Was soll man dazu sagen, im sechsten Spiel das fünfte Remis!! Doch dieses Remis war hart erkämpft, da wir

immer einen Rückstand nachliefen. Zum Spiel: Die Gastgeber mit zwei Youngstars im wahrsten Sinne des Wortes,

denn Pau, der den "untergetauchten" Klaus ersetzt geht gleich zu Beginn gegen den 10-jährigen Tischberger

Tobias mit 0:3 unter. Thomas gewinnt gegen die 13-jährige Aolin Panholzer gerade noch knapp im Fünften.

 Robert holt den Sieg gegen Luger und Franz verliert knapp im Fünften gegen Reisetbauer. Der totale Gau dann

im Doppel, Fleischanderl/Raber verlieren im Fünften und auch Aichhorn/Kapeller haben das Nachsehen, es steht 2:4!

In Runde zwei geht es ähnlich weiter, Thomas verliert gegen Tischberger und auch Robert hat gegen Reisetbauer

das Nachsehen. Durchsetzen kann sich Franz gegen Luger und Paul schlägt die junge Panholzer doch klar. Es

steht 4:6! Robert kann dann den jungen Tischberger bezwingen und Thomas verliert gegen Luger, Stand 5:7! Paul

 führt gegen Reisetbauer bereits mit 2:0, muss aber noch in den Fünften, wo er aber nichts mehr anbrennen lässt

und auch Franz holt den Sieg gegen die junge Panholzer, womit das fünfte Remis perfekt war. Für uns war es auf

jeden Fall diesmal ein gewonnener Punkt. Die Partien: Raber 2:1, Fleischanderl 2:1, Aichhorn 1:2, Kapeller P. 2:1;

Fleischanderl/Raber 0:1, Aichhorn/Kapeller 0:1

 

 

5. Runde:   DSG U. Gutau 2 vs Tragwein 2                                                                                 6:8

Leider nicht in voller Besetzung verliert man knapp gegen Tragwein. Klaus wieder makellos mit drei Siegen und

auch dem Sieg im Doppel mit Robert. Robert holt zwei Siege, muss sich aber Schmalzer geschlagen geben.

Matthias und Fabian sind leider ohne Chance und können nicht punkten. Die Partien: Wasner 3:0, Raber 2:1,

Freudenthaler 0:3, Mayr 0:3; Raber/Wasner 1:0, Mayr/Freudenthaler 0:1!


4. Runde:    St. Valentin 2  vs  DSG U. Gutau 2                                                                             7:7

Das vierte Remis im vierten Spiel, aber es war ein verlorener Punkt. Nach der ersten Runde stand es 4:2
für
Gutau. Franz, Thomas und Klaus können ihre Spiele gewinnen, nur Robert verliert im Fünften. Die
Doppel werden
geteilt, Fleischanderl/Raber verlieren, Aichhorn/Wasner gewinnen. In der zweiten Runde
geht es so weiter, Klaus
gewinnt, Thomas gewinnt und auch Franz kann die Nummer 1 von St. Valentin
Reindl biegen, nur Robert, der
einen schwarzen Tag erwischt verliert. Es steht 7:3 für Gutau. Leider
konnte der Sack nicht zugemacht werden
und so gingen alle danach folgenden Partien an St. Valentin.
Die Partien: Wasner 2:1, Aichhorn 2:1, Fleisch
anderl 2:1, Raber 0:3; Fleischanderl/Raber 0:1, Aichhorn/
Wasner 1:0!

 

3. Runde:   DSG U. Gutau 3 vs U. Klam/Grein Hahnwirt 2                                                               7:7

 

2. Runde:    Pregarten 2  vs  DSG U. Gutau 2                                                                               7:7

Ein harter Kampf war es gegen Pregarten und eine gerechte Punkteteilung die Folge. Klaus konnt alle seine

drei Spiele für sich gewinnen, auch gegen den starken Geyregger. Rober holt zwei Siege gegen Geyregger

und Dreiling alle beide im Fünften. Thomas siegt gegen Dreilung. Robert und Franz siegen im Doppel. Die

Partien: Wasner 3:0, Raber 2:1, Aichhorn 1:2, Fleischanderl 0:3; Fleischanderl/Raber 1:0, Aichhorn/Wasner 0:1!

 

 

1. Runde:    Askö Schwertberg 1  vs  DSG U. Gutau 2                                                                     7:7

Heißer Tanz in Schwertberg. Am Ende werden die Punkte geteilt. Klaus Wasner muss sich nur Raffetzeder

geschlagen geben. Auch Robert verliert nur ein Spiel, ebenfalls gegen Raffetzeder. Thomas holt einen Sieg

gegen Leitner und Franz gewinnt gegen Schuster knapp im Fünften. Die Doppel werden geteilt. Die Partien:

Wasner 2:1, Raber 2:1, Fleischanderl 1:2, Aichhorn 1:2, Raber/Fleischanderl 0:1, Wasner/Aichhorn 1:0

 

 

 

 

 

 

 

 

Hauptsponsoren

Nebensponsoren