DSG Union Gutau

 

Tischtennis Gutau auch auf Facebook!
 
  
 

04.12.2017    Emil-Gedenkturnier

 

02.12.2017    9. Runde

In der letzten Runde im Herbst wurden zwei Siege und zwei Niederlagen eingefahren. Die 1er verliert

in Tragwein und wird von Neuzeug/Sierning an der Tabellenspitze noch abgefangen. Man ist aber

punktegleich mit dem Leader. Die 2er holt einen Sieg in Ried/Rm. und überwintert als Tabellendritter.

Die 3er verliert gegen Saxen und ist an siebter Stelle in der Tabelle. Die 4er holt einen wichtigen Sieg

gegen Ried/Rm und überwintert auf Platz Sieben.

Spieler der Runde: Günter Brandl --> Bereits seine 4. Nominierung,

gegen Ried/Rm. holt er ein lupenreines 4:0 inkl. Doppel mit Klaus.

Jakob Grubauer --> er kommt jetzt langsam in Schwung und ge-

winnt drei wichtige Spiele gegen Ried/Rm.

 

  • Tragwein 1 - Gutau 1                 9:1
  • Ried/Rm 3 - Gutau 2                  3:8
  • Gutau 3 - Saxen 3                      4:8
  • Gutau 4 - Ried/Rm 4                  8:6

 

 

25.11.2017         8. Runde

In der vorletzten Runde gab es einen Sieg, zwei Remis und eine Niederlage. Die 1er

spielt Remis gegen Vöest Linz und verteidigt die Tabellenführung, die 2er geht

gegen Saxen unter, die 3er holt den Sieg gegen Waldhausen/Dimbach 2 und die

4er spielt Remis gegen Rechberg!

Spieler der Runde: Thomas Aichhorn --> Gegen Waldhausen/Dimbach erreicht er drei

Siege und ist in der Ranglistse auf Platz 2!

 

  • Gutau 1 - SK Vöest 2                            7:7
  • Gutau 2 - Saxen 2                                2:8
  • Waldhausen/Dimbach 2 - Gutau 3         5:8
  • Rechberg 3 - Gutau 4                          7:7

 

 

18.11.2017    7. Runde

Der Ausfallsteufel hat auch diese Woche wieder gnadenlos zugeschlagen.

 Es konnte nur die 1er gegen Neuzeug/Sierning gewinnen und die Tabellen-

 führung in der Landesklasse sogar ausbauen. Die 2er unterliegt klar dem

 Tabellenführer Waldhausen und auch die 3er geht gegen Grein unter. Die

 4er wehrt sich vehement gegen Katsdorf, muss aber auch die Niederlage

 hinnehmen.

 Spieler der Runde: Thomas Torggler -->  zwei klare Siege gegen Neuzeug/

 Sierning haben großen Anteil am Gesamtsieg.

 Karl Kiesenhofer --> trotz seiner drei Siege war gegen Katsdorf leider nichts

 zu holen.

 

  • Neuzeug/Sierning 1 - Gutau 1            4:8
  • Waldhausen/Dimbach 1 - Gutau 2     10:0 
  • Klam/Grein 3 - Gutau 3                     10:0 
  • Gutau 4 - Katsdorf 2                           4:8

 

 

04.11.2017  5. Runde

Ein Sieg und drei Niederlagen waren die magere Ausbeute in der fünften Runde.

Die A holt einen Sieg gegen Au/Donau und setzt sich an die Tabellenspitze. Die

B muss leider eine knappe Niederlage gegen Kefermarkt hinnehmen, die C ver-

liert ebenfalls gegen Allerheiligen und auch die D unterliegt Tragwein.

Spieler der Runde: Günter Brandl --> Drei Einzelsiege und der Sieg im Doppel mit

Robert waren eine super Leistung gegen Kefermarkt.

 

  • Gutau 1 - Au/Donau 1       8:5
  • Gutau 2 - Kefermarkt 1     6:8
  • Allerheiligen 1 - Gutau 3   8:3
  • Tragwein 2 - Gutau 4       8:2

 

 

28.10.2017        4. Runde:

  Die vierte Runde ist geschlagen und es gab zwei Siege und zwei Niederlagen!

  Die 1er schlä¤gt Vorchdorf klar und können vorübergehend die Tabellenspitze

  halten. Die 2er bezieht gegen Freistadt die erste Niederlage, die 3er verliert

  ebenfalls gegen Waldhausen/Dimbach 3 und die 4er siegt klar gegen Hirschbach!

  Spieler der Runde: Stefan Kapeller --> Er macht drei Siege gegen Vorchdorf und

  gewinnt auch im Doppel mit Michael

 

 

  • Vorchdorf 4 -  Gutau 1                         3:8
  • Freistadt 3  -  Gutau 2                          8:3
  • Gutau 3  -  Waldhausen/Dimbach 3   3:8
  • Gutau 4  -  Hirschbach 3                     9:1

 

 

 

20.10.2017    3. Runde

 

Erfolg auf ganzer Linie in der dritten Runde! Alle Mannschaften konnten gewinnen! Die 1er schlägt Ramingtal 1

unerwartet hoch, die 2er lässt Perg 1 überhaupt keine Chance, die 3er holt einen knappen Sieg gegen Wartberg 4 

und auch die 4er kann diesmal Kefermarkt 2 klar besiegen.

Spieler der Runde: Manuel Rührnessl --> zwei Siege, darunter auch gegen den starken Karrer, gegen Ramingtal

sind eine starke Leistung!

Karl Kiesenhofer --> Drei Siege gegen Wartberg waren ausschlaggebend für den Gesamtsieg!

 

 

  • Gutau 1 - Ramingtal 1            9:1
  • Gutau 2 - Perg 1                   10:0
  • Wartberg 4 - Gutau 3             6:8
  • Kefermarkt 2 - Gutau 4          2:8

 

 

14.10.2017     2. Runde

  

Ein Spiel gewonnen, zwei Remis und eine Niederlage gab es in der zweiten Runde. Die 1er muss sich in

Steyr mit einem Remis begnügen, die 2er schlägt Rainbach klar, die 3er spielt ebenfalls Remis gegen

Pregarten und die 4er verliert gegen Schwertberg. Gute Einzelleistungen gab es aber dennoch in dieser

Runde daher gibt es drei Spieler der Runde für herausragende Leistungen:

- Michael Robeischl --> Drei Einzelsiege gegen Bewegung Steyr

- Günter Brandl --> Drei Einzelsiege gegen Rainbach und auch das Doppel mit Klaus Wasner

- Thomas Aichhorn --> Drei Einzelsiege und auch das Doppel mit Michael Karte

 

U. ASV Bewegung Steyr 1 - U. Gutau 1                7:7

U. Rainbach 1 - Gutau 2                                      3:8

U. Gutau 2 - Pregarten 2                                     7:7

U. Gutau 4 - Schwertberg 2                                 2:8

 

 

07.10.2017     1. Runde

 

 Erfolgreicher Auftakt in die neue Meisterschaft. Drei Siege und eine knappe

 Niederlage waren die Ausbeute der ersten Runde. Die 1er setzte sich knapp

 mit 8:6 gegen Biesenfeld 3 durch, die 2er schaffte einen Sieg gegen Rechberg

 die 3er gewann gegen Freistadt, nur die 4er musste gegen Mauthausen eine

 knappe Niederlage hinnehmen.

 Spieler der Runde: Stefan Kapeller --> seine Siege waren der Grundstein zum

 Gesamterfolg, ebenso wie Thomas Aichhorn, der alle seine Spiele gegen

 Freistadt gewinnen konnte.

 

 

Gutau 1 : Biesenfeld 3             8:6       

Gutau 2 : Rechberg 1              8:5

Freistadt 4 : Gutau 3               8:4

Mauthausen 3 : Gutau 4          8:6

 

 
 
 
29.09.2017       Meisterschaft

Es geht wieder los. Diese Woche startet die Meisterschaft. Unsere 1er Mannschaft

spielt in der Landesklasse und startet bereits am Montag, den 2. Oktober zu Hause

ab 19.30 Uhr im Kubus gegen Biesenfeld.

Die 2er Mannschaft spielt in der Regionalklasse am Donnerstag, den 5. Oktober

zu Hause gegen Rechberg.

 

 

          

Manfred Grünzweil                              Thomas Rührnessl                              Michael Karte                              Matthias Mayr                              Jakob Grubauer                               Jeremias Wasner

Bezirksklasse Enns Umg./Mühlviertel Ost     621

Mannschaftsführer: Thomas Torggler,
Tel: 07946/6951; Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tabelle / Rangliste 

 

9. Runde:    DSG Union Gutau 4  vs  U. Ried/Riedmark 4                                                            8:6

Ein sehr wichtiger Sieg um den Verbleib in der Bezirksklasse. Lange sieht es nach einem

Remis aus, es geht immer hin und her. In Runde eins Manfred und Jakob ihre Einzel ge-

winnen, Thomas und Jeremias unterliegen. Die Doppel ebenfalls ausgeglichen. Das 1er

Doppel Grünzweil/Rührnessl siegen, Grubauer/Wasner verlieren. Es steht 3:3! In Runde

zwei wendet sich das Blatt zugunsten der Gutauer: Mandi verliert, Thomas, Jeremias

gewinnen. Jakob schlägt dann überraschend den starken Peterseil und setzt den Grund-

stein zum Gesamtsieg. Es steht 6:4! In der letzten Runde verliert Thomas gegen Eben-

hofer und Grünzweil gegen Peterseil. Es steht 6:6! Jeremias gewinnt dann gegen Rus-

pekhofer Daniel und Jakob macht mit einem Sieg gegen Ruspekhofer Simon den Gesamt-

sieg perfekt. In der Tabelle wird auf Platz 7 überwintert. Die Partien: Rührnessl Th. 1:2,

Grünzweil 1:2, Grubauer 3:0, Wasner J. 2:1; Grünzweil/Rührnessl 1:0, Grubauer/Wasner 0:1!

 

 

8. Runde:    Sportunion Rechberg 3  vs  DSG Union Gutau 4                                       7:7

Leider geht sich gegen Rechberg nur ein Remis aus. Ein Sieg wäre wichtig gewesen

gegen einen direkten Konkurrenten um den Abstieg. Es war ein heisser Fight. Manfred

Grünzweil und Thomas Rührnessl können je zwei Siege beisteuern. Michael Karte und

Jakob Grubauer jeweils einmal siegreich. Das 2er Doppel geht an Grubauer/Karte. Die

Partien: Rührnessl Th. 2:1, Grünzweil 2:1, Grubauer 1:2, Karte 1:2, Grünzweil/Rührnessl 0:1,

Grubauer/Karte 1:1

 

 

7. Runde:    DSG Union Gutau 4  vs  SPG Katsdorf 2                                                               4:8

Gegen den aktuellen Tabellenführer wehrte man sich tapfer, aber leider dann doch

die Niederlage. Es wäre sicher mehr in dieser Partie möglich gewesen. Charly gewinnt

seine drei Einzelpartien und Jakob holt noch einen Sieg gegen Achleitner. Er verliert

auch eine Partie knapp im Fünften. Manfred und Thomas Rührnessl bleiben leider

sieglos und auch die beiden Doppel gehen an Katsdorf. Die Partien: Kiesenhofer 3:0,

Rührnessl Th. 0:2, Grünzweil 0:3, Grubauer 1:1! Kiesenhofer/Grubauer 0:1, Grün-

zweil/Rührnessl 0:1!

 

 

6. Runde:    TSU Wartberg/Aist TT 6  vs  DSG Union Gutau 4                                     8:4

Auch in der 4er macht sich die Personalnot bemerkbar. Noch dazu erkrankt Thomas Rühr-

nessl. So muss unsere 4er zu Dritt antreten! Sie wehren sich jedoch verbissen, können die

Niederlage aber nicht verhindern. Stefan Mara holt zwei Siege und Michael Karte steuert

ebenfalls einen Sieg bei. Das Doppel geht ebenfalls an Gutau. Die Partien: Mara 2:1,

Karte 1:2, Mayr 0:2, Mara/Karte 1:0!

 

5. Runde:    Tragwein 2  vs  DSG Union Gutau 4                                                          8:2

Eine klare Niederlage gab es gegen Tragwein. Nur Mandi setzt sich gegen Hahn durch

und Jakob kann Prantner besiegen. Die Partien: Rührnessl Th. 0:2, Grünzweil 1:1, Gru-

bauer 1:1, Mayr 0:2; Grünzweil/Rührnessl 0:1, Grubauer/Mayr 0:1!

 

 

4. Runde:    DSG Union Gutau 4  vs  DSG Union Hirschbach 3                                                  9:1

Erfreulich hoher Sieg gegen Hirschbach. Nur Michael Karte muss sich Mayer Matthias

beugen, sonst eine tadellose Vorstellung unserer D, die sich mit diesem zweiten Sieg

ins Mittelfeld vorschiebt. Die Partien: Rührnessl Th. 2:0, Grünzweil 2:0, Grubauer 2:0,

Karte 1:1; Grünzweil/Rührnessl 1:0, Grubauer/Karte 1:0!

 

 

3. Runde:    Union Kefermarkt 3  vs  DSG Union Gutau 4                                              2:8 

Endlich der erste Sieg der 4er Mannschaft. Gegen Kefermarkt 3 fällt dieser sehr deutlich

aus. Eine geschlossen, gute Mannschaftsleistung machte dies möglich. Nur Michael

Karte unterliegt Danner und auch Jakob Grubauer hat einmal das Nachsehen gegen

Meitner. Sonst eine tadellose Leistung aller Akteure! Die Partien: Rührnessl Th. 2:0,

Grünzweil  2:0, Grubauer 1:1, Karte 1:1, Grünzweil/Rührnessl 1:0, Karte/Grubauer 1:0!

 

 

2. Runde:    DSG Union Gutau 4  vs  Schwertberg 2                                                    2:8 

Eine klare Niederlage setzt es gegen Schwertberg 2. Nur Thomas Rührnessl kann eine

Partie gegen Beneder gewinnen.  Das Doppel Grünzweil/Rührnessl holen sich auch noch

das Doppel. Die Partien: Rührnessl Th. 1:1, Grünzweil 0:2, Mayr 0:2, Wasner J. 0:2, Grün-

zweil/Rührnessl 1:0, Mayr/Wasner 0:1

 

 

1. Runde:    ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen 3  vs  DSG Union Gutau 4                  8:6 

Leider hat es nicht ganz gereicht. Der Kampf blieb unbelohnt. Mestre und Altmeister Norbert

Traxler konnten nicht bezwungen werden. So holte Thomas Rührnessl zwei Siege, Manfred

Grünwzeil und Michael Karte konnten jeweils einmal punkten. Auch die Doppel wurden geteilt.

Die Partien: Rührnessl Th. 2:1, Grünzweil 1:2, Grubauer 1:2, Karte 1:2; Rührnessl/Grünzweil 0:1,

Karte/Grubauer 1:0!

 

Die Sieger beim Emil-Gedenkturnier 2017 heißen

Michaela Kiesenhofer-Voit und Thomas Höller!

Michaela setzte sich gegen Sabine Mayr durch.

Thomas holte sich den Sieg im Finale gegen Rudi Glinsner. Den Doppelbewerb gewannen

Rene Kiesenhofer/Fabian Freudenthaler!

In der Jugend konnte sich Niklas Lackinger den Titel holen.

Den Herren B-Bewerb gewann Thomas Raber.

Wir danken allen Teilnehmern recht herzlich, die das Hobbyturnier alljährlich

zu einem Super Event machen. Gratulation auch an alle Gewinner.

Gesamte Gewinnerliste folgt:

 

 

 

http://www.tischtennis-gutau.at/

Sektionsleiter: Thomas Torggler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 07946/6951

 

 

 

 


Sektionsleiter-Stellvertreter: Paul Kapeller

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 0664/6260131

 

 

Hauptsponsoren

Nebensponsoren