DSG Union Gutau

 
Der Jubiläums-Tischkalender ist bei allen Vorstandsmitgliedern, bei den Sektionsleitern, in der Bäckerei Kiesenhofer und im Café Bäckerei Reisinger zum Preis von EUR 13,- erhältlich.
Der Kalender ist eine schöne Geschenkidee und bereitet dem Beschenkten sicher Freude.

Einen Beitrag dazu gibt es auch in der Bezirksrundschau:
 
#gemeinsambewegen und bleibt gesund!
Das Vorstandsteam

Corona

Die verschärften Corona-Bestimmungen führten dazu, dass die Meisterschaften Fußball vorzeitig beendet werden mussten.
Die Tischtennis- als auch die Volleyballmeisterschaften wurden nach wenigen Spielen abgebrochen, ebenso der Tennis-Wintercup.
Ob der Wintercup noch fortgesetzt werden kann, ist derzeit noch unklar.
Auch unsere Sektion Judo ist seit dem Frühjahr als „Kontaktsportart“ sehr von den Einschränkungen betroffen.
Es konnten bis dato lediglich 9 Trainingseinheiten stattfinden, Wettkämpfe und Trainings sind bis auf Weiteres eingestellt.

 

Vorschau:

2021: WIR FEIERN 60 Jahre DSG Union Gutau

Dieses Jubiläum nehmen wir zum Anlass im Jahr 2021 monatlich in unterschiedlicher Weise zu „feiern“.
In Kürze erscheint der DSG Union Gutau-Jubiläumskalender 2021 mit einer bunten Fotoauswahl quer durch alle Sektionen.



Erhältlich ist der Jubiläums-Tischkalender bei allen Vorstandsmitgliedern, bei den Sektionsleitern, in der Bäckerei Kiesenhofer und
im Café Bäckerei Reisinger zum Preis von EUR 13,--.

Der Kalender ist eine schöne Geschenkidee und bereitet dem Beschenkten sicher Freude.

#gemeinsambewegen und bleibt gesund!

Das Vorstandsteam

 

 

 

Neu ausgestattet in der Vereinsfarbe Blau starten die Fußball Nachwuchs-Kicker sowie die gesamte Reserve- und Kampfmannschaft, Trainer, Schiedsrichter und Funktionäre der DSG Union Gutau in die Herbstsaison. Ein Dank gilt dem Inhaber der Firma HGW, Herrn Markus Binder, für die finanzielle Unterstützung. Ihm ist die Sektion Fußball ein besonderes Anliegen, weil auch seine drei Söhne Spieler der Jugendmannschaften sind.

Obmann Jürgen Karte zeigt sich besonders erfreut, dass sich rund 61 Kinder mit 9 ehrenamtlichen Trainern für den Fußballsport begeistern und nicht nur ihr spielerisches Talent, sondern auch Teamgeist zeigen und zudem eine wertvolle Freizeitbeschäftigung haben.

Heimspiele finden jedes Wochenende auf der Sportanlage Gutau statt. Die Teams freuen sich über zahlreiche Zuschauer und laden zu den Spielen herzlich ein.

Foto: Erwin Pils

Auch die DSG Union Gutau gratuliert dem Gutauer Bürgermeister und Union-Mitglied,

Josef Lindner, zum 60. Geburtstag und bedankt sich gleichzeitig für die gute

Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren – #gemeinsambewegen

Am Bild:  Hannes Voit, Bgm. Josef Lindner und Union-Obmann Jürgen Karte  (v.l.n r.)

Herzlich Willkommen auf der Tennisanlage Gutau

Dass die Nachwuchsarbeit den Leitern der Sektion Tennis ein besonderes Anliegen ist,

merkte man schon in den letzten Jahren. Das zeigt sich auch in der Ausbildung von Trainern aus den eigenen Reihen.

Christian Kaineder, Elias Ruhaltinger und Valentin Santner  absolvierten im Jahr 2019 die Ausbildung zum Übungsleiter.

Wie in den vergangenen Jahren steht Walter Zehetmayr weiter für Trainingsstunden zur Verfügung.

Nun konnte die Tennisschule „Foxes“ für diverse Trainingsstunden gewonnen werden.

Mit Markus Habringer und Raffael Freudenthaler (Sektionsleiter) geben 2 ausgebildete Tennistrainer ihr Fachwissen

an Kinder und Jugendliche unseres Vereins weiter und inzwischen bereits an mehrere 100 Kinder aus der Umgebung.

Durch Raffaels Teilhabe an der  Tennisschule hat die DSG Union Gutau sozusagen als Heimverein einen wichtigen Stellenwert

und möchte so einen weiteren Entwicklungsschritt in die Zukunft setzen.

Obmann Jürgen Karte und Stellvertreterin Michaela Kiesenhofer-Voit freuen sich über die sehr positive Entwicklung im Nachwuchsbereich!

Die Entscheidung ist gefallen und drei Runden vor Schluss der Meisterschaft gilt die Herbsttabelle als Endtabelle.

Für Gutau sehr erfreulich, denn es kann sicher als eine Sensation bezeichnet werden: Gutau 1 steigt als Tabellenzweiter

in die LANDESLIGA auf.

Herzliche Gratulation an Stefan Kapeller, Manuel Rührnessl, Michael Robeischl und Thomas Torggler zu dieser grandiosen Leistung!

Es war ein spannendes und auch unterhaltsames Volleyball-Wochenende. Den Auftakt machte am Freitag, 29.11. unsere U15 mit Ihrer ersten Heimrunde in der Saison 2019/2020. An dieser Stelle gleich einen herzlichen Dank an die Sponsoren unseres U15 Teams Mairhofer Steinschlichtungen und Binder Kurt Transporte, die am Spieltag als Zuseher vertreten waren.
Gegen ASKÖ Pichling gab es leider nicht viele Punkte zu holen, gegen UVC Weberzeile Reid / Innkreis konnte jedoch ein klarer Sieg erzielt werden.
Nähere Infos findet Ihr unter „Sektion Volleyball - Nachwuchs U15“.

Von links nach rechts: Obmann Jürgen Karte, Sponsor Christian Mairhofer, Fabian Sigl, Dominik Hackl, Marco Lampl, Simon Wolf, Lukas Hiemetsberger, Sponsor Kurt Binder, Sektionsleiter Stv. Matthias Lehner; nicht am Bild: Elias Atteneder

 

Am nächsten Tag, den 30.11.2019 ging es weiter mit unsere legendären KuBuS Volleytrophy. Insgesamt 10 Teams nahmen mit Begeisterung und viel Herzblut daran teil. Herzliche Gratulation an das Siegerteam „Kurzer Applaus“ aus Freistadt.
Nähere Infos und Fotos findet Ihr unter „Sektion Volleyball – Hobbyturnier Volleyball“.